2.6.2. Die Messung der Hülsen der Zylinder

Für die Messung der Hülsen der Zylinder im mittleren und unteren Teil ist der spezielle Indikator für obmera der Zylinder (nutromer) notwendig. Ohne gegebenes Gerät die untengenannten Arbeiten zu erfüllen es wird unmöglich sein.

Die Abb. 55. Die Stellen der Abmessung der Öffnungen der Hülsen der Zylinder: Und — die Abmessung in der längslaeufigen Achse des Motors; In — die Abmessung in der querlaufenden Achse des Motors; und — der obere Punkt der Unterbrechung des oberen Kolbenrings; b — der untere Punkt der Unterbrechung des Kolbens; mit — der untere Punkt der Unterbrechung maslos'emnogo die Ringe; 1, 2, 3 — der Punkt der Abmessung




Die Abb. 56. Die Abmessung der Öffnungen der Zylinder mit der Hilfe nutromera




Die Öffnungen der Hülsen der Zylinder sollen in den längslaeufigen und querlaufenden Achsen, wie gezeigt im Schema der Abb. 55 gemessen werden. Wenn diese Arbeiten auf dem Motor erfüllt werden, der auf dem Auto bestimmt ist, so wird sich der dritte Punkt der Messung gerade über dem Kolben, angehalten in NMT befinden. Zwei andere Punkte der Messung liegen entsprechend höher. Nutromer fällt in die Hülse des Zylinders, wie gezeigt in der Abb. 56 herab. Im Allgemeinen muss man auf jeder Hülse des Zylinders auf 6 Abmessungen erfüllen. Die Ergebnisse aller Abmessungen muss man akkurat aufzeichnen, und dann, mit den technischen Daten vergleichen (siehe die Anlage 1).
Es ist nötig sich zu erinnern, dass es im Falle des Entdeckens rasmernych der Abweichungen selbst wenn auf einem Zylinder, alle Zylinder rastatschiwat notwendig sein wird. Die rasmernoje Abweichung 0,20 mm von nominell, ob in längslaeufig oder in der querlaufenden Achse, zulässig. Wenn der Verschleiß die zulässigen Grenzen übertritt, so kann man die Hülsen der Zylinder in diesem Fall ersetzen. Diese Arbeit soll nur auf spezialisiert HUNDERT erfüllt werden.

Die Abb. 57. Die Abmessung des Durchmessers des Kolbens




Endgültig klärt sich der Umfang der Öffnung des Zylinders von der Summe des Durchmessers des Kolbens, der in 10 mm von der unteren Kante des Rockes des Kolbens gemessen ist, und des Arbeitsspielraums des Kolbens, der von 0,017 bis zu 0,043 mm bildet. Auf der Abb. 57 sind die Aufstellungsorte der Meßschraube vorgeführt. Außerdem muss man die Zugabe auf choningowanije der Zylinder berücksichtigen, der 0,03 mm bilden soll. Der Arbeitsspielraum des Kolbens soll von aufgegeben mehr als auf 0,12 mm nicht abweisen.
Für die Prüfung des Arbeitsspielraums des Kolbens muss man die Umfänge des Kolbens und der Öffnung der Hülse des Zylinders messen, wie es höher beschrieben war, und, den Unterschied der bekommenen Ergebnisse der Abmessungen nach jedem Paar den Kolben-Zylinder zu bestimmen. Wenn das Ergebnis 0,12 mm übertritt, so muss man rastotschku der Zylinder durchführen oder, die neuen Hülsen der Zylinder feststellen, da der Arbeitsspielraum die Höchstbedeutung des Verschleißes erreicht hat.