13. Das System der elektrischen Ausrüstung

13.1. Die Beschreibung der Geräte für die Messung der Anstrengung, der Kraft des Stromes und des Widerstands
 13.1.1. Die Lampe-probnik (mit dem Kontakt-Nadel)
 13.1.2. Probnik mit den Leuchtdioden
 13.1.3. Universell tester
 13.1.4. Die Messung der Anstrengung
 13.1.5. Die Messung der Kraft des Stromes
 13.1.6. Die Messung des Widerstands
13.2. Die Batterie
 13.2.1. Die allgemeinen Angaben über die Batterie
 13.2.2. Die Prüfung und die Bedienung der Batterie
 13.2.3. Das Entdecken des fehlerhaften Konsumenten
13.3. Der Generator des Wechselstromes
 13.3.1. Die Vorsichtsmaßnahmen bei der Arbeit mit der Kette des Generators
 13.3.2. Die Prüfung des Generators ohne Demontage
 13.3.3. Die Abnahme und die Anlage des Generators
 13.3.4. Der Ersatz der Bürsten und des Reglers der Anstrengung des Generators
 13.3.5. Die Auseinandersetzung und die Reparatur des Generators
13.4. Der Starter
 13.4.1. Die Prüfung des Starters
 13.4.2. Die Abnahme und die Anlage des Starters
 13.4.3. Die Reparatur des Starters
 13.4.4. Die möglichen Defekte des Starters
13.5. Die Beleuchtung
 13.5.1. Die Prüfung der Lampen
 13.5.2. Der Ersatz der Lampen der äusserlichen Beleuchtung
 13.5.3. Der Ersatz des Körpers des Blockscheinwerfers
 13.5.4. Der Ersatz der Vorderfahrtrichtungsanzeiger
 13.5.5. Die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer
 13.5.6. Die Regulierung des Winkels der Neigung der Scheinwerfer
 13.5.7. Die Reiniger der Scheinwerfer
13.6. Die hinteren Laternen
 13.6.1. Die Autos mit den hinteren Laternen, die auf die Abb. 325 vorgeführt sind
 13.6.2. Die hinteren Laternen anderer Konstruktion
13.7. Die Fahrtrichtungsanzeiger und die Alarmanlage
 13.7.1. Die Vorder- und hinteren Fahrtrichtungsanzeiger
 13.7.2. Die Seitenrepeater der Fahrtrichtungsanzeiger
13.8. Die Laterne der Beleuchtung des Nummernschildes
13.9. Die Scheibenwischer
 13.9.1. Die Prüfung der Scheibenwischer
 13.9.2. Der Ersatz powodka des Scheibenwischers
 13.9.3. Die Abnahme und die Anlage der Bürsten des Scheibenwischers
 13.9.4. Die Abnahme und die Anlage des Elektromotors und der Hebel des Scheibenwischers
13.10. Die Register und die Geräte
 13.10.1. Der Temperaturanzeiger der kühlenden Flüssigkeit
 13.10.2. Das Register des Niveaus des Brennstoffes
 13.10.3. Die übrigen Geräte
 13.10.4. Die Kontrolllampen
13.11. Omywatel der Windschutzscheibe
13.12. Die Schutzvorrichtungen
13.13. Die Lektüre der Elektroschemen



Die Autos sind mit dem System der elektrischen Ausrüstung von der Anstrengung 12 W "die Masse" des Autos (die Nullleitung) ausgestattet ist mit der negativen Klemme der Batterie verbunden, die die Bedienung hauptsächlich nicht fordert.
Für den Start des Motors wird der Starter mit dem Zwangseinschluss des Zahnrades verwendet. Der Schalter des Starters ist ein Teil des Zündschlosses, und beim Schluss seiner Kontakte reiht sich tjagowoje das Relais des Starters ein. Die Macht des Generators der Produktion der Firma Bosch auf allen Modellen — 120 A
Der Generator wird vom Riemen von der Kurbelwelle in Betrieb gesetzt. Der elektromechanische Regler, der sich auf seinem hinteren Deckel befindet, reguliert den Strom des Ladens.
Die Kontrolllampe in der Kombination der Geräte dient für die Bestimmung der Intaktheit des Generators und des Reglers der Anstrengung.