13.7. Die Fahrtrichtungsanzeiger und die Alarmanlage

13.7.1. Die Vorder- und hinteren Fahrtrichtungsanzeiger
13.7.2. Die Seitenrepeater der Fahrtrichtungsanzeiger



Wenn bei der ausgeschalteten Zündung auf den roten Schalter der Alarmanlage zu drücken, werden alle vier Fahrtrichtungsanzeiger und die durchsichtige Schaltfläche des Schalters beginnen, im einheitlichen Rhythmus zu blinzeln.
Für die Prüfung der Fahrtrichtungsanzeiger muss man die Zündung einschalten und, die Alarmanlage ausschalten, da sie die Arbeit der Fahrtrichtungsanzeiger überdeckt. Beim Übersetzen sollen podrulewogo des Hebels in die entsprechende Lage die Fahrtrichtungsanzeiger auf einer Seite und die grüne Kontrolllampe in der Kombination der Geräte beginnen, sich in regelmäßigen Zeitabständen zu entzünden. Die Arbeit der Signaleinrichtung ist es so organisiert damit laut den vorgeschriebenen Normen die Alarmanlage und bei der ausgeschalteten Zündung arbeitete, — wird die Anstrengung auf den Schalter direkt von der Batterie gereicht. Die Fahrtrichtungsanzeiger werden mit der Elektroenergie nur bei der aufgenommenen Zündung durch die bestimmte Schutzvorrichtung versorgt. Beim Entstehen der Defekte im System können die folgenden Empfehlungen nützlich sein:
- Wenn die Kontrolllampe aufhört, im normalen Regime zu arbeiten oder blinzelt in der Regel es ist eine der Lampen des Systems fehlerhaft;
- Wenn die Lampen aufhören, zu blinzeln und brennen ständig, es ist das Relais der Einrichtung fehlerhaft;
- Wenn die Lampen jenes schneller blinzeln, so ist langsamer, und die Leitung, einschließlich die Leitung "der Masse", dabei nicht beschädigt, muss man das Relais ersetzen;
- Wenn die Fahrtrichtungsanzeiger beim Einschluss nicht arbeiten, aber treten beim Einschluss der Alarmanlage in Aktion, es ist die Schutzvorrichtung durchgebrannt, es sind der Schalter der Fahrtrichtungsanzeiger oder seine Leitung fehlerhaft;
- Wenn weder die Fahrtrichtungsanzeiger, noch die Alarmanlage arbeiten, so ist das Relais fehlerhaft. Außer der Kontrolllampe, die im einem Rhythmus mit den Lampen der Register blinzelt, der Einschluss des Systems wird auch vom akustischen Signal — die Nasenstüber bestätigt, die das Relais im Paneel der Geräte verlegt. Bei seinem Defekt muss man das Gerätepaneel ordnen, was genug arbeitsintensiv ist.