13.4. Der Starter

13.4.1. Die Prüfung des Starters
13.4.2. Die Abnahme und die Anlage des Starters
13.4.3. Die Reparatur des Starters
13.4.4. Die möglichen Defekte des Starters



Auf die Autos Mercedes-Benz Sprinter stellen den Starter mit dem Zwangseinschluss und der Ausschaltung des Zahnrades fest. Beim Start des Motors arbeitet der Starter auf folgende Weise:
- Bei der Wendung des Zündschlüssels in die Lage "der Start" durch die Schlussfolgerung "die 50" Zündschlösser wird die Anstrengung nach der roten Leitung auf tjagowoje das Relais gereicht, das sich im Oberteil des Starters befindet;
- Die Gabel des Einschlusses verschiebt das gezahnte Zahnrad in den Eingriff mit dem gezahnten Kranz des Schwungrades des Motors;
- Das Zahnrad geht in den Eingriff, wonach tjagowoje das Relais durch den Hauptkontakt den vollen Strom von der Batterie (durch die Schlussfolgerung «30» zuführt) ein. Das Zahnrad beginnt, den gezahnten Kranz zu drehen und übergibt die Bemühung — der Starter proworatschiwajet die Welle des Motors;
- Wenn der Motor gelassen ist, und ist der Einschalter des Starters auf dem Zündschloß entlassen, wird das magnetische Feld im Wickeln tjagowogo das Relais auch die Gabel des Einschlusses unterbrochen wird von der wiederkehrenden Feder in die vorige Lage abgeführt. Das Zahnrad erscheint aus dem Eingriff, und die Abgabe der Anstrengung auf den Starter hört auf.
Den fehlerhaften Starter kann man nach den folgenden Merkmalen bestimmen.
Beim Einschluss des Starters auf dem Gebiet der Anordnung der Anlage klingen die Nasenstüber, der Motor des Starters wird mit dem Knirschen ein wenig abgespielt oder überhaupt nicht dreht sich. Werden die erste Sendung aufnehmen und halten Sie den Schlüssel im Zündschloß in der Lage "den Start fest", während der Helfer oder zu schaukeln das Auto stoßen wird. Wenn der Starter verdienen wird, bedeutet, wurden seine Bürsten abgenutzt, oder gibt es den Schluss im Wickeln des Ankers, oder wurde der Kollektor abgenutzt.
Es kommt so vor dass nach einer langwierigen Fahrt der erwärmte Starter verzichtet, zu arbeiten. Dieser Effekt entsteht daraufhin nicht der ganz günstigen gegenseitigen Zuneigung der Welle des Ankers und des Zahnrades. Bei der starken Erwärmung diese Details verkeilt der Freund im Freund, tjagowoje kann das Relais das Zahnrad nicht verschieben, als dessen Ergebnis der elektrische Kontakt darin nicht geschlossen wird. Manchmal hilft der Schlag mit dem Hammer nach dem Seitenteil des Starters, gleichzeitig soll damit der Helfer das Zündschloß in die Lage "den Start" übersetzen.