13.4.3. Die Reparatur des Starters

Die Abb. 317. Die Einrichtung des Starters: 1 — die Welle des Ankers; 2 — der Hebel des Antriebes; 3 — der Kontakt des Anschlusses der positiven Leitung; 4-tjagowoje das Relais; 5 — der Kollektor; 6 — die Bürste; 7 — der Anker; 8 — der ständige Magnet; 9 — das planetarische Reduziergetriebe; 10 — die Feder; 11 — mufta des freien Laufs; 12 — priwodnaja das Zahnrad




Auf der Abb. 317 ist die Einrichtung des Starters, der auf den Dieselmotoren verwendet wird vorgeführt. Speziell entwickelt für die Dieselautos, ist er mit dem planetarischen Reduziergetriebe ausgestattet, dank dem es möglich wurde, kürzer den Anker und den ganzen Starter zu machen. Die Starter haben die große Laufzeit gewöhnlich. Wenn sich der Starter im Betrieb lange befand, es zu reparieren gibt es keinen Sinn. Für den Ersatz ist es besser, den intakten Starter auszuwählen, der an der technischen Originalstation Mercedes oder Bosch repariert ist. Den alten Starter kann man auf den Austausch dabei abgeben.
Die geschehenden oft kleinen Defekte des Starters kann man ohne Ersatz der ganzen Anlage entfernen.
Der Ersatz tjagowogo das Relais
Dazu ist es notwendig:
- Die Anschlussleitung zwischen tjagowym das Relais und dem Starter auszuschalten;
- Von der Vorderseite des Relais, die Bolzen der Befestigung abzuwenden und, des Eingriffes den Hebel des Einschlusses des Antriebes des Starters herausgeführt, tjagowoje das Relais abzunehmen;
- Das neue Relais in der Rückreihenfolge festzustellen.
Der Ersatz der Bürsten
Dazu das Folgende zu erfüllen:
- Abzuwenden und den Deckel von der hinteren Seite des Starters abzunehmen;
- Zwei Bolzen der Befestigung des Deckels des Lagers des Kollektors abzuwenden;
- Vom Schraubenzieher poddet die Sperrklemme ausgangs der Welle des Ankers, es abzunehmen, die kleinen Details herauszunehmen, wonach den Deckel abzunehmen. Wenn es notwendig ist, otschat für die Abnahme vom Schraubenzieher. Die prokladotschnyje Scheiben aufzusparen;
- Beide Bürsten aus der Befestigung herauszunehmen und, schtschetkoderschatel abzunehmen. Die Bürsten können priwernuty sein oder sind angelötet. Wenn sie angelötet sind, ist nötig es den Lötkolben auszunutzen. Die neuen Bürsten oder priwernut anzulöten. Den Starter in der Rückreihenfolge zu sammeln.

Die Anmerkung
Wenn sich der Starter schon im Betrieb seit langem befindet, ist es besser als es nicht, zu reparieren, und, neu oder intakt gebraucht zu ersetzen. Den Starter auswählen es kann und in die spezialisierten meisterhaften Firmen Bosch.