13.4.4. Die möglichen Defekte des Starters

Das Problem der Suche des Defektes an Ort und Stelle zu lösen es werden die hier gebrachten Empfehlungen helfen.
Bei der Wendung des Schlüssels im Zündschloß beginnt der Starter proworatschiwajetsja langsam, die Arbeit oder er ein wenig proworatschiwajetsja nicht und bleibt stehen. Wenn dabei die Signallampen schwach brennen oder erlöschen, in erster Linie, das Laden der Batterie zu prüfen. Ausgeschaltet oder okisliwschijsja können die Kraftleitung des Starters oder der Schluss des Starters auf "die Masse" von den folgenden Gründen bedingt sein. Wenn davor die Batterie, möglich ausgeschaltet wurde, sind ihre Klemmen ungenügend gut angeschaltet. Andernfalls ist nötig es für den Start des Motors "prikuriwanijem" oder dem Schleppen auszunutzen.
Wenn die Signallampe fortsetzt, und in der motorischen Abteilung zu brennen es sind die Nasenstüber, möglich hörbar, es bleibt der Stock tjagowogo das Relais hängen. Man kann zu beklopfen vom metallischen Gegenstand nach tjagowomu das Relais — in der Regel versuchen, der Stock wird befreit. Wenn es den Erfolg nicht gebracht hat, kann man vermuten, dass die Bürsten abgenutzt sind oder sind die Kontakte tjagowogo das Relais verschmutzt. In diesem Fall muss man abnehmen den Starter und tjagowoje das Relais und\oder die Bürste ersetzen. Wenn die Signallampe brennt, aber verlegt der Starter überhaupt keine Laute, ist nötig es die Vereinigungen zwischen der Batterie und dem Starter zu prüfen.
Wenn es kann hören, dass der Starter, aber die Kurbelwelle des Motors dabei nicht proworatschiwajetsja gedreht wird, kann man den Defekt tjagowogo das Relais, des Mechanismus des Antriebes oder die Beschädigung subjew priwodnoj des Zahnrades und des Schwungrades vermuten, als dessen Ergebnis ihr Eingriff nicht geschieht. In diesem Fall die erste Sendung, ein wenig aufzunehmen, das Auto und wieder weiterzukommen, den Starter zu lassen. Wenn der Versuch erfolglos ist, den Starter zu ersetzen.
Wenn der Starter nach dem Start des Motors fortsetzt, sich zu drehen, obwohl der Schlüssel im Zündschloß, möglich entlassen ist, bleibt"tjagowoje das Relais"hängen, d.h. werden die Kontakte nicht abgestellt (kann und das Zündschloß) fehlerhaft sein. Wenn es geschieht, muss man sofort den Motor anhalten.
Wenn nach dem Start des Motors priwodnaja das Zahnrad fortsetzt, sich zu drehen (klärt sich nach dem heulenden Laut), möglich, es kippt der Hebel des Antriebes oder das Zahnrad nicht herum bleibt im gezahnten Kranz hängen. In diesem Fall, offenbar, wird die Anlage des neuen Starters und\oder des gezahnten Kranzes des Schwungrades gefordert. Auf jeden Fall muss man abbauen und der Starter prüfen.