2.7.2. Die Abnahme und die Anlage der Blindverschlüsse des Blocks der Zylinder

Die Abb. 67. Der Vorderteil des Blocks der Zylinder: 1 — der Stift der Spannung der Feder; 2 — der Stützfinger uspokoitelja die Ketten; 3 — die Stahlkugel vom Durchmesser 17 mm; 4 — maslorasbrysgiwajuschtscheje soplo; 5 — der Blindverschluss des Blocks der Zylinder; 6 — der Stützfinger des Schuhes natjaschitelja die Ketten; 7 — der Stützfinger natjaschitelja die Ketten des Antriebes der fetten Pumpe




Die Abb. 66. Das Heckende des Blocks der Zylinder mit dem Hinweis der Lage der Stahlkugel (1), die die fette Hauptmagistrale überdeckt, und des Blindverschlusses (die 2) Blöcke der Zylinder




Mit seiten- und torzowych der Seiten des Blocks der Zylinder sind die Blindverschlüsse der Öffnungen bestimmt, die aus dem Block im Falle des Erfrierens der kühlenden Flüssigkeit ausgepresst werden. Seitens des Ausflußpfropfens der kühlenden Flüssigkeit auf dem Block der Zylinder sind zwei Blindverschlüsse vom Durchmesser 34 mm vorgesehen, und von der entgegengesetzten Seite (seitens des fetten Filters) befinden sich noch zwei Blindverschlüsse solchen Durchmessers. Mit torzowoj die Seiten kartera ist ein Blindverschluss 5 (siehe die Abb. 67) vom Durchmesser 17 mm vorgesehen. Noch ein Blindverschluss 2 (siehe die Abb. 66) vom Durchmesser 34 mm sapressowana vom Flur torzowoj die Seiten des Blocks der Zylinder. Diese Blindverschlüsse kann man im Falle des Erfrierens der kühlenden Flüssigkeit tauschen, den Motor, aber unter Ausnutzung des speziellen Instruments nicht abnehmend. Dazu muss man die folgenden Operationen erfüllen:
- Die kühlende Flüssigkeit zusammenzuziehen;
- Die Details und die Knoten abzunehmen, die dem Zugang auf die Blindverschlüsse stören können;

Die Abb. 69. Die Anlage des Schraubenziehers oder des Meißels für die Demontage der Blindverschlüsse des Blocks der Zylinder




Die Abb. 70. Die Extraktion des Blindverschlusses aus dem Block




- Den engen Meißel oder den mächtigen Schraubenzieher unter den Rand des Blindverschlusses (die Abb. 69) und mit Hilfe des Hammers, den Blindverschluss in der Öffnung auf 90 ° um die eigene Achse (die Abb. 70 umzudrehen festzustellen);
- Den Blindverschluss von den Rohrzange zu ergreifen und, aus dem Block der Zylinder, wie gezeigt in der Abb. 70 herauszuziehen;
- Sorgfältig die Setzöffnung des Blindverschlusses im Block der Zylinder zu säubern. Auf uplotnitelnoj die Oberflächen soll der Spuren des Schmierens nicht bleiben;
- Die Setzöffnung vom fixierenden Mittel Loctite zu schmieren und, den neuen Blindverschluss mit Hilfe speziell oprawki einzustellen (die Nummer nach der Spezifikation — 102 589 00 15 00) oder anderen herankommend oprawki so damit war sie sapodlizo mit der Oberfläche des Blocks der Zylinder;
- Alle abgenommenen Details auf die Stellen und nach der Pause 45 Minuten festzustellen, die kühlende Flüssigkeit in den Motor zu überfluten, wenn er vom Auto nicht abgenommen wurde;
- Danach, den Motor zu lassen und es auf die Abwesenheit der Ausfließen zu kontrollieren.