12.7.5. Der Ersatz der hinteren Taus stojanotschnogo die Bremsen

Vor der Ausführung der Operationen muss man das Heckende des Autos heben. Die Arbeiten nach dem Ersatz der Taus von beiden Seiten werden identisch durchgeführt. Den Ersatz der hinteren Taus muss man in der folgenden Ordnung durchführen:
- Das Heckende des Autos auf die Stützen festzustellen;
- Das Rad von der nötigen Seite abzuwenden;
- Die Befestigung des Equalizers zu schwächen, wie es höher beschrieben ist, die Spannung der Taus abnehmend;
- Die Spitze des ersetzten Taus vom Equalizer abzunehmen;
- Das Tau aus den Befestigungen herauszunehmen;
- Die hintere Bremsdisk abzunehmen und, das Tau vom Hebel des Antriebes des Leistens auszuschalten;
- Beim Ersatz des Taus ist empfohlen, den Zustand des Leistens stojanotschnogo die Bremsen zu prüfen. Wenn die Laschen intakt sind, tragen Sie das Schmieren in die nötigen Punkte des Mechanismus auf.
Die Anlage muss man in der Rückreihenfolge durchführen. Nach der Anlage, die Taus zu regulieren. Die Regulierungen des Leistens stojanotschnogo die Bremsen und falls notwendig auch zu prüfen, wieder zu regulieren. Wenn der Leisten ersetzt wurde, sollen sie prirabotatsja vor dem Anfang des Betriebes. Bei der Geschwindigkeit neben 80 Kilometer je Stunde, den Hebel stojanotschnogo die Bremsen auf einen subez zu heben, aber ist als auf 10 Sekunden nicht länger. Dann den Hebel wieder zu senken. Nach der Unterbrechung des Autos 2–3 Male, die Handlung stojanotschnogo die Bremsen und den freien Lauf der Räder nach der Senkung des Hebels zu prüfen.