12.7.2. Die Regulierung des Leistens stojanotschnogo die Bremsen

Die stojanotschnyj Bremse fordert die Regulierung, wenn beim Heben des Hebels mehr als auf 4 Nasenstüber der Bremse nicht gelten. Die Regulierung des Leistens stojanotschnogo die Bremsen muss man auf folgende Weise durchführen:
- Das Heckende des Autos auf die Stützen festzustellen und, die Befestigung der Taus im Equalizer zu schwächen;

Die Abb. 295. Otworatschiwanije des Radbolzens für die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen




- Den Schraubenzieher in die Öffnung des Radbolzens einzustellen, es ist es vorläufig, (die Abb. 295 herausgezogen), und das Einstelzahnrad umzudrehen, bis das Rad blockiert werden wird. Dann aus dieser Lage, das Zahnrad auf 5 subjew rückwärts umzustellen, damit sich das Rad wieder frei drehte;
- Mehrmals den Hebel stojanotschnogo die Bremsen zu heben. Nach der Regulierung, damit zu prüfen bei otpuskanii des Taus des Leistens, wie es übereinstimmten angebracht ist, und haben die Trommel losgelöst. Andernfalls die Regulierung zu wiederholen;
- Zurück den Radbolzen einzuschrauben;
- Nach der Anlage des Bremsleistens stojanotschnogo die Bremsen ist es notwendig, dass sie prirabotalis, wie es im folgenden Unterabschnitt beschrieben ist.