12.9. Prokatschka der Bremsen

Prokatschka des Hydroantriebes der Bremsen ist notwendig, wenn sich irgendwelcher der Schläuche oder der Rohrleitungen des Systems, sowie beim Treffen der Luft ins System mit anderem Weg öffnete.
Auf HUNDERT prokatschka die Systeme verwirklicht sich unter dem Druck von der speziellen Einrichtung. Bei der selbständigen Ausführung der Arbeiten muss man sie besonders sorgfältig durchführen. Keinesfalls darf man auf dem Auto mit den fehlerhaften Bremsen ausfahren.
Vor dem Anfang der Arbeiten ist nötig es den Schmutz von aller Stutzen prokatschki und vom Deckel des Behälters zu entfernen. Wenn die vorläufigen Arbeiten nur auf einem Support durchgeführt wurden, es wird genug prokatschat nur die berührte Bremskontur, d.h. die hinteren und Vordermechanismen. Die allgemeine Ordnung prokatschki, empfohlen vom Produzenten: das hintere rechte Rad, das linke, hintere linke Vordervorderrechte. Prokatschka der Bremsen wird in der folgenden Ordnung durchgeführt:
- Ein Ende des durchsichtigen Schlauches auf den Stutzen prokatschki anzuziehen, von ihm den Blindverschluss entfernt. Anderes Ende des Schlauches in die Glaskapazität mit der kleinen Anzahl der Bremsflüssigkeit zu senken;

Die Abb. 301. Prokatschka der Bremsen




- Der Helfer soll auf das Bremspedal bis zum Anschlag mehrmals drücken und, sie festhalten. Den Bolzen des Stutzens auf der Halb-Wendung (der Abb. 301) abzuwenden, dabei wird das Pedal ein wenig herabfallen. Optisch wytekschuju nach dem Schlauch die Bremsflüssigkeit zu prüfen;
- Wenn in ihr pusyrki der Luft nicht mehr enthalten sind, prokatschku zu beenden. Auf den letzten Druck auf das Pedal, sie festzuhalten, wonach den Bolzen des Stutzens umzukehren. Dann das Pedal langsam zu entlassen.
Es ist ähnlich, die Operation auf allen Stutzen prokatschki durchzuführen.

Die Warnungen
Zur Zeit prokatschki muss man auf das Niveau der Flüssigkeit im Behälter folgen, um das Treffen der Luft ins System nicht zuzulassen. Niemals in den Behälter wytekschuju bei prokatschke die Bremsflüssigkeit zu überfluten. Man darf nicht die Flüssigkeit verwenden, die in der nicht geschlossenen Verpackung lange bewahrt wurde.