13.5.5. Die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer

Die Regulierung verwirklicht sich von der hinteren Seite der Scheinwerfer mit Hilfe des optischen Gerätes. Das Licht der Scheinwerfer zu regulieren es ist auf HUNDERT besser. Für die selbständige Regulierung existieren die Weisen verschiedener Genauigkeit. Deshalb bei der Ausführung der Regulierung die beschriebene weiter Weise kann man nur im Falle der äußersten Notwendigkeit unter Berücksichtigung der folgenden Bedingungen ausnutzen:
- Das Auto ist nicht beladen;
- Der Druck in den Reifen entspricht der Norm;
- Der Tank ist vollständig, andernfalls zurechtgemacht, in die Karosserie den Ballast der entsprechenden Masse zu legen;
- Auf dem Sitz des Fahrers soll sich der Mensch, andernfalls befinden, auf dem Sitz den Ballast in der Masse 75 kg legen;
- Das Auto ist auf dem ebenen Platz bestimmt.

Die Abb. 323. Die Lage der Regelungsschrauben der Scheinwerfer: 1 — die Schraube der Seitenregulierung; 2 — die Schraube der senkrechten Regulierung




Für die Regulierung des Lichtes in den Scheinwerfern dienen die Regelungsschrauben, die links und rechts bestimmt sind. Die Schraube 2 (die Abb. 323) ist für die Anlage des Lichtes nach der Höhe, die Schraube 1 — für die Seitenregulierung vorbestimmt.
Um die Scheinwerfer zu regulieren, muss man die folgenden Operationen erfüllen:
- Auf kurze Zeit den Motor zu lassen und, der Korrektor der Scheinwerfer (wenn ist bestimmt) in die Lage 0 festzustellen;
- Das Auto etwa in 10 m von der hellen Wand oder der Garagetür festzustellen. Wenn man nur einen Scheinwerfer regulieren muss, das Bündel ihres Lichtes in einer Höhe mit dem Bündel des Lichtes anderen (reguliert) die Scheinwerfer feststellen;

Die Abb. 324. Die Schablone für die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer




- Wenn man beide Scheinwerfer regulieren muss, an der Wand oder der Tür der Garage die entsprechende Markierung machen, die auf die Abb. 324 vorgeführt ist.
Die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer muss man auf folgende Weise durchführen:
- Das Auto genau in 10 m von der Wand festzustellen. In der Höhe d (die Höhe von der Erde bis zur Mitte der Scheinwerfer) protschertit die Horizontale F;
- protschertit die zweite Linie Und parallel ist erste auf 5 cm niedriger. Es ist die Linie ist für die Regulierung des nahen Lichtes vorbestimmt;
- Von der zentralen axialen Linie m bezeichnen Sie von den Kreuzen der Entfernung und (bis zum Zentrum der Scheinwerfer des entfernten Lichtes) und f (bis zum Zentrum der Scheinwerfer des nahen Lichtes);
- Das entfernte Licht einzuschalten, einen der Scheinwerfer zu schließen und, zu prüfen, damit das Zentrum des Bündels auf das Zentrum des gemachten Kreuzes der Linie f fiel. Wenn es nicht so, mit Hilfe der Schraube zu regulieren, die auf die Abb. 323 vorgeführt ist;
- Das entfernte Licht anderen Scheinwerfers ebenso festzustellen;
- Die Scheinwerfer auf das nahe Licht umzuschalten und, zu prüfen, damit die Strahlen zum Kreuz der Linie gerieten und.

Die Anmerkung
Für die Sicherung der Bewegung, die Scheinwerfer zu regulieren ist nötig es auf HUNDERT, verfügend über die entsprechende Ausrüstung.