13.5.2. Der Ersatz der Lampen der äusserlichen Beleuchtung

Der Ersatz der Scheinwerfer des Kopflichtes

Die Abb. 318. Der Blockscheinwerfer des Kopflichtes von der hinteren Seite (mit der Anordnung der Lampen und der Kontakte): 1 — die Lampe des entfernten Lichtes, Н1, 12 In, 55 Wt; 2 — die Lampe des nahen Lichtes, Н1, 12 In, 55 Wt; 3 — die Lampe der Vordernebellampe, Н1, 12 In, 55 Wt; 4 — die Lampe des Ladelichtes, 12 In, 5 Wt; 5 — die Lampe der Fahrtrichtungsanzeiger, 12 In, 21 Wt (des gelben Glases)




Die Lampen ersetzen von der hinteren Seite der Scheinwerfer. Auf der Abb. 318 ist die Befestigung der Lampen vorgeführt, die Kontakte u.ä. Bei dem Ersatz der Lampen in den Blockscheinwerfern muss das Folgende erfüllen:
- Die negative Klemme der Batterie auszuschalten. Die Motorhaube für den Zugang auf die Scheinwerfer von der hinteren Seite zu öffnen;

Die Abb. 319. Die Abnahme des Deckels von der hinteren Seite des Scheinwerfers




- Den Deckel, otschaw die Riegel (sind von den Zeiger vorgeführt) von der hinteren Seite der Scheinwerfer, wie gezeigt in der Abb. 319 abzunehmen.
Beim Ersatz der Lampen des nahen Lichtes
- Die fixierende Feder aufzumachen, die Lampe 2 herauszunehmen (siehe die Abb. 318) und, den Stecker auszuschalten.
Beim Ersatz der Lampen des Ladelichtes
- Die Patrone mit der Lampe 4 ist von der hinteren Seite des Scheinwerfers eingestellt. Die Patrone ist bajonetnym vom Verschluß gefestigt. Für die Abnahme, die Patrone nach innen zu drücken und, umgedreht, herauszunehmen.
Beim Ersatz der Lampen der Nebellampen
- Die fixierende Feder aufzumachen, die Lampe 3 herauszunehmen und, den Stecker auszuschalten.
Beim Ersatz der Lampen der Scheinwerfer des entfernten Lichtes
- Für die Abnahme der Lampen muss man den Körper des Scheinwerfers abbauen;
- Die fixierende Feder aufzumachen, die Lampe 1 herauszunehmen und, den Stecker auszuschalten;
- Die neue Lampe von der Papierserviette eingewickelt, sie für den Glaskolben zu nehmen und, in die Patrone festzustellen. Werden die richtige Anlage beachten.
Die Arbeiten nach der Anlage, in der Rückreihenfolge durchzuführen. Wenn die Lampe nur in einem Scheinwerfer ersetzt wurde, sollen die Regulierungen nicht verletzt werden.