12.2.3. Der Ersatz der Bremsflüssigkeit

Die Bremsflüssigkeit muss man nicht seltener eines Males im Jahr ersetzen. Dazu ist es besser, sich an das Servicezentrum zu wenden. Beim selbständigen Ersatz zu gelten siehe «Prokatschka der Bremsen». Niedriger sind nur die kurzen Empfehlungen gebracht:

Die Abb. 268. Das Auspumpen der Bremsflüssigkeit aus dem System




- Die Bremsflüssigkeit aus dem Behälter mit Hilfe der Spritze oder der Birne, die auf die Abb. 268 vorgeführt ist auszupumpen;

Die Warnung
Die Bremsflüssigkeit ist giftig. Keinesfalls darf man von ihrem Mund durch den Schlauch auspumpen.

- Die neue Bremsflüssigkeit (DOT 4 zu überfluten);
- Der Reihe nach auf dem Bremsmechanismus jedes Rads den Stutzen prokatschki zu öffnen und, langsam auf das Bremspedal drückend, etwas der Flüssigkeit auszupumpen. Für jedes Rad, auf das Pedal etwa auf 10 Malen zu drücken;
- Dabei auf das Niveau der Flüssigkeit im Behälter zu folgen und ist doliwat termingemäß, der Luft nicht gestattend, ins System zu geraten;
- Die Arbeit mit dem rechten Hinterrad zu beginnen, da sein Mechanismus am meisten entfernt ist.