5.2.1. Die Prüfung des Momentes der Anlage des Anfanges der Einspritzung

Der Moment des Anfanges der Einspritzung kann auf verschiedene Weise geprüft sein, aber bei jedem von ihnen sind die speziellen Geräte notwendig, deshalb diese Arbeiten ist es besser, den Experten HUNDERT aufzutragen.

Die Abb. 154. Die Fixierung des Reglers TNWD: 1 — TNWD; 2 — der Sperrbolzen; 3 — der Regler mit dem Vorsprung




Bei der ersten Weise wird die Pumpe verwendet, die hilft den genauen Moment der Einspritzung nach dem Druck zu bestimmen. Für zweites wird das Kontrollgerät verwendet, das in die Öffnung des Körpers des Reglers, vorgeführt auf der Abb. 154 einschrauben. Mit Hilfe der Einrichtung mit zwei Kontrolllampen klärt sich der Moment des Anfanges der Einspritzung nach den Zeichen auf der Scheibe der Kurbelwelle genau.
Auf original- HUNDERT Mercedes wird speziell tester mit dem digitalen Sensor verwendet.

Die Abb. 155. Die Regelungsschraube der Anlage des Momentes der Einspritzung




Es ist nötig auch zu bemerken, dass man den Moment der Anlage des Anfanges der Einspritzung auf dem arbeitenden Motor regulieren kann. Dazu ist der Flansch TNWD mit der Regelungsschraube ausgestattet, die auf die Abb. 155 vorgeführt ist. Bei saworatschiwanii der Schraube wird der spätere Moment der Einspritzung, bei otworatschiwanii — früher festgestellt.