13.3.4. Der Ersatz der Bürsten und des Reglers der Anstrengung des Generators

Die selbständige Regulierung oder die Reparatur des Generators ist es und des mit ihm verbundenen Reglers der Anstrengung empfehlenswert, nur bei Vorhandensein von der Erfahrung solcher Arbeit durchzuführen. In einigen Werkstätten den alten Generator tauschen auf neu ein und bieten die Anlage an. Auf die im Generator bestimmten Lager ist das Schmieren aufgetragen, das auf die ganze Laufzeit berechnet ist, deshalb sie fordern die regelmäßige Bedienung nicht. Außen ist nötig es den Generator in der Sauberkeit, zu enthalten, das Treffen auf ihn des Wassers oder anderer Flüssigkeiten nicht zuzulassen.
Die Bürsten des Generators kontaktieren mit den glatten Kontaktringen und deshalb sind auf eine langwierige Laufzeit berechnet. Für die Prüfung der Bürsten den Generator muss man abnehmen.
Weiter die folgenden Arbeiten durchzuführen:

Die Abb. 308. Der Ersatz des Reglers der Anstrengung: 1 — die Bolzen der Befestigung des Deckels; 2 — der Deckel; 3 — richtend; 4 — die Schlussfolgerung "der Masse"; 5 — der Generator des Wechselstromes; 6 — der Regler der Anstrengung; 7 — der Bolzen der Befestigung des Reglers




- Drei Bolzen 1 abzuwenden (die Abb. 308,) und den Deckel 2 abzunehmen;
- schtschetkoderschatel im Block mit dem Regler 6 Anstrengungen, vom Generator abzuwenden und abzunehmen. Der Regler dazu ein wenig, um umzuwerfen die Bürste nicht zu beschädigen;

Die Abb. 309. Die Abmessung der Länge der Bürsten (und — nicht weniger als 5,0 mm)




- Die Länge der Bürsten und, wie gezeigt in der Abb. 309 zu messen. Wenn sie weniger 5 mm, otpajat die Leitungen bildet, die zu den Bürsten gehen;
- Die neuen Bürsten anzulöten und, die Details in der Rückreihenfolge festzustellen. Darauf zu folgen, dass sich die Bürsten über den Kontaktringen eingerichtet haben. Bei der Anlage des Reglers der Anstrengung soll er sich zur Schlussfolgerung 4 "Massen" verbinden.