1.2. Die Identifizierung des Beförderungsmittels

Beim Kauf des Autos bekommen Sie bestimmte informative Karten, die die notwendigen Informationen über das Auto enthalten: der VIN-Kode, die Nummer der Knoten und der Anlagen, die Bezeichnungen der zusätzlichen Ausrüstung, die unter Berücksichtigung der Wünsche des Käufers usw. die Zusätzlichen Informationen bestimmt ist kann man in der Betriebsanweisung finden., Falls es keine Betriebsanweisung gibt, dass es manchmal beim Kauf des gebrauchten Autos vorkommt, beraten wir, sich zum autorisierten Verkäufer zu wenden.

Die Abb. 1. Die Anordnung des Firmenschildes mit den Bezeichnungen des Modells des Autos




Sie wissen von der Lage des Firmenschildes mit der Bezeichnung des Modells des Autos, die Daten nach der zulässigen normativen vollen Masse, den zulässigen Belastungen auf die Vorder- und hinteren Achsen schon. Je nach der Konstruktion des Autos kann sich das Schild mit diesen Daten oder in der motorischen Abteilung, oder im unteren Teil des Fahrsitzes befinden. Auf der Abb. 1 (oben) ist die Lage des Schildes in der motorischen Abteilung vorgeführt. Die Nummer des Motors ist auf dem Block der Zylinder von der linken Seite bei topliwoprowodow des hohen Drucks, an der Stelle ausgeschlagen, die auf dem unteren Teil der Abb. 1 angegeben ist.
Bei der Erledigung der Bestellung auf die Ersatzteile muss man vollständig den VIN-Kode und die Nummer des Motors bezeichnen. Die Getriebe, die Hinterachse, die Lenkung haben die eigenen Seriennummern, die auf ihren Körper ausgeschlagen sind.

Die Warnung
Nach der Eröffnung der Motorhaube des Motors seien Sie, da einige Details vorsichtig, die sich in der motorischen Abteilung befinden, können heiss sein. Wenn der Motor oder der Zündschlüssel dabei arbeitet befindet sich in der Lage «2», so ist nötig es sich auch vor den sich drehenden Details des Motors zu hüten.