6.2. Die technische Wartung der Kupplung

Für die intakte Arbeit der Kupplung ist nötig es das notwendige Niveau der Bremsflüssigkeit im Behälter zu unterstützen. Wenn das Niveau niedriger als Ableitung des Schlauches auf das System des Antriebes der Kupplung sinkt, muss man ihre Dichtheit prüfen. Alle Schläuche, vom Behälter und bis zum Arbeitszylinder auf KP beginnend, sollen germetitschny sein. Die nassen dunklen Flecke zeugen von den Ausfließen. Wenn die Kupplung nicht ausgeschaltet wird und wird auf dem Pedal der Widerstand nicht gefühlt, ist ins System die Luft geraten.