8.2. Die Abnahme und die Anlage der Vorderbrücke

8.2.1. Die Abnahme der Vorderbrücke
8.2.2. Die Anlage der Vorderbrücke




Die Abb. 198. Die Einrichtung der Vorderbrücke in der Gebühr: 1 — die Theke des Dämpfers recht; 2 — der Deckel; 3 — die Mutter der Befestigung der Theke, 90–110 N·m; 4 — die obere Gummistütze der Theke; 5 — die Vorderbrücke; 6 — der Bolzen (mit inner schestigrannikom) der Befestigung des Gelenkes der Lenkung, 30–35 N·m; 7 — der Schlauch des Verstärkers der Lenkung; 8 — der Schlauch der Rückkontur des Verstärkers der Lenkung; 9 — rejetschnyj der Steuermechanismus; 10 — der Schlauch des Bremssystems; 11 — trojnik der Rohrleitungen des Bremssystems; 12 — die Theke des Dämpfers link; 13 — die Zwischenwelle der Lenkung mit dem Gelenk; 14 — der Bolzen der Befestigung der Leitung des Sensors des Verschleißes des Bremsleistens; 15 — die Leitung des Sensors des Verschleißes des Bremsleistens; 16 — der Anschlussbolzen der Befestigung der Brücke zum querlaufenden Balken, 90–100 N·m; 17 — die Scheibe der Bolzen der Befestigung des Motors; 18 — die Bolzen der Befestigung des Motors, 80–90 N·m




Niedriger ist die Abnahme der Vorderbrücke in der Gebühr beschrieben. Es ist notwendig, nur wenn das Auto in der Panne einige Zeit war. Viele Details der Brücke können ohne Demontage des ganzen Knotens in der Gebühr abgenommen sein. Auf der Abb. 198 ist die Befestigung der Theke des Dämpfers vorgeführt. Bei der Auseinandersetzung ist nötig es wegen zu haben, dass die Vorderbrücke genug schwer, deshalb der verwendete Heber oder andere Hebegeräte die entsprechende Ladekapazität haben sollen.