8.4. Die Abnahme und die Anlage der Wendefaust

Die Abb. 211. Die Abnahme und die Anlage der Nabe des Vorderrads: 1 — die Theke des Dämpfers; 2 — der Bolzen, 300–320 N·m; 3 — die Wendefaust; 4 — schestigrannaja die Mutter, 120–130 N·m; 5 — der Steuerluftzug; 6 — schestigrannaja die Mutter, 280–300 N·m; 7 — der querlaufende Hebel




Für die Abnahme der Wendefaust muss man vorläufig die Nabe abbauen. Die entsprechenden Arbeiten sind niedriger beschrieben. Das Aussehen der Wendefaust ist auf der Abb. 211 vorgeführt. Für die Arbeiten ist der Abzieher für wypressowki der Kugelfinger der Spitze des Steuerluftzuges und der Kugelstütze notwendig. Die Abnahme der Wendefaust muss man in der folgenden Ordnung durchführen:
- Die Mutter der Spitze des Steuerluftzuges abzuwenden und, sie, wypressowaw den Kugelfinger beiseitezunehmen;
- Den Heber unter den querlaufenden Hebel zu ersetzen und, es auf 10 mm für das Ausladen von der Bemühung der Feder zu heben;

Die Abb. 208. Die Befestigung der Theke des Dämpfers unten




- Vier Bolzen der Befestigung der Theke des Dämpfers auf der Wendefaust herauszuziehen (siehe die Abb. 208) und, die Details zu trennen;
- Von der unteren Seite des querlaufenden Hebels, die Mutter des Fingers der Kugelstütze und wypressowat vom Abzieher den Kugelfinger aus dem Hebel abzuwenden;
- Den querlaufenden Hebel abzunehmen;
- Die Montage wird in der Rückreihenfolge durchgeführt. Die Momente des Zuges sind in podrasd gebracht. «Die Anlage des querlaufenden Hebels».