9.2.1. Die Abnahme und die Anlage der Halbachsen

Die Abb. 228. Die Abnahme und die Anlage der Halbachse der Hinterachse: 1 — der Mantel der Halbachse; 2 — die Manschette (immer unterliegt dem Ersatz); 3 — poluos; 4 — stjaschnaja die Feder; 5 — der Bremsleisten stojanotschnogo die Bremsen; 6 — prischimnaja die Feder; 7 — stjaschnaja die Feder; 8 — priwodnoj der Hebel; 9 — das Tau stojanotschnogo die Bremsen; 10 — scharnirnyj der Finger; 11 — der Bolzen, 60–70 N·m; 12 — die Bremsdisk; 13 — der Bolzen, 20 N·m; 14 — der Bolzen der Befestigung des Rads, 160–180 N·m; 15 — der Regler des Bremsleistens; 16 — die Klemmbuchse des Sensors ABS; 17 — der Sensor ABS; 18 — der Bremssupport; 19 — der Bolzen, 105–115 N·m




Die Arbeiten beim abgenommenen Rad durchzuführen. Das Auto auf die Stützen festzustellen. Auf der Abb. 228 sind die abgenommenen Details vorgeführt, man muss dabei bemerken, dass es vom Bremsleisten nur die Federn auszuschalten ist nötig. Die Abnahme der Halbachsen muss man auf folgende Weise durchführen:
- Den fixierenden Bolzen des Exzentrikers in der Mitte vom Equalizer des Hebels stojanotschnogo die Bremsen zu schwächen, der Exzentriker herauszunehmen, bis das auf dem Equalizer gefestigte Vordertau befreit werden wird. Ausführlicher siehe rasd. «Das Bremssystem»;
- Den hinteren Bremssupport und dem Draht podwjasat zur Hinterachse abzunehmen.
Die nachfolgenden Arbeiten, die sich zu den Bremsen verhalten, sind in der entsprechenden Abteilung beschrieben. Sie werden auf folgende Weise durchgeführt:
- Den Bolzen der Befestigung der Bremsdisk herauszuziehen (kreuzförmig schliz) und die Disk abzunehmen. Wenn es notwendig ist, den Regler des Bremsleistens abführen;
- stjaschnyje die Federn von der oberen Seite und prischimnyje die Federn herauszuführen;
- Von der Rückseite des Bremsschildes, priwodnoj den Hebel zu öffnen, wypressowat den Finger des Gelenkes und den Hebel abzunehmen;

Die Abb. 229. Die Weise otworatschiwanija der Bolzen, die hinter dem Flansch der Halbachse gelegen sind




- Die Achse umdrehend, die Muttern des Deckels des Lagers, bestimmt in den Öffnungen des Flansches (der Abb. 229) abzuwenden. Jetzt poluos langsam herauszunehmen. Bei der Demontage beider Halbachsen muss man sofort nach der Abnahme recht und link bezeichnen, damit dann sie auf die vorige Stelle festzustellen;
- Die Manschette und den Bremsschild abzunehmen. Der äusserliche Ring des Lagers der Halbachse bleibt in der Öffnung des Mantels der Halbachse oft. Für die Abnahme ist nötig es den speziellen Abzieher auszunutzen.
Bei der Anlage der Halbachse muss man die folgenden Operationen erfüllen:
- Den Bremsschild auf die Brücke festzustellen;
- Die Verlegung zwischen dem Schild und dem Deckel des Lagers festzustellen;
- poluos laut dem gemachten Zeichen einzustellen;
- Den Deckel des Lagers mit den Öffnungen im Bremsschild und dem Mantel der Halbachse zu vereinen, die Bolzen einzustellen und, vom Moment 60–70 N·m festzuziehen. Die Bolzen unterliegen dem Ersatz immer. Bei der Verzögerung ist nötig es proworatschiwat poluos für die Vereinigung der Öffnungen mit den Köpfen der Bolzen;

Die Abb. 230. Die Anlage priwodnogo des Hebels stojanotschnogo die Bremsen




- priwodnoj den Hebel des Taus stojanotschnogo die Bremsen zuzuführen, den Finger des Gelenkes einzustellen. Der Hebel soll bestimmt sein, wie gezeigt in der Abb. 230;
- Die Federn des Bremsleistens zu festigen, wie es in rasd beschrieben ist. «Das Bremssystem», und die Bremstrommel festzustellen. Die Bolzen der Befestigung vom Moment 20 N·m festzuziehen;
- Den Stecker des Sensors der Frequenz des Drehens des Rads (nur auf den Modellen mit ABS) mit der neuen Buchse einzustellen. Die Buchse wird bei jedem Abschalten des Sensors ersetzt. Die Regulierungen hier sind nicht nötig, da der Spielraum zwischen dem Sensor und dem gezahnten Kranz selbst in Betrieb festgestellt wird. In die Buchse ist nötig es silikonowuju das Schmieren zu legen, auf HUNDERT verwenden das Schmieren Marke Molykote 44 Light dazu;
- Zum Schluss das Niveau des Öls in kartere der Hinterachse und falls notwendig dolit das Öl zu prüfen. stojanotschnyj die Bremse zu regulieren. Die Bolzen der Befestigung der Räder vom Moment 160–180 N·m festzuziehen.