4.7.3. Die Überhitzung des Motors

Wenn das Register in die rote Zone nur auf kurze Zeit übergeht, ist es es für die folgenden Regimes des Betriebes normal: bei der Höchstgeschwindigkeit, der Bewegung in den Berg oder in der Kolonne beim heißen Wetter, nach der Unterbrechung des heissen Motors, im "Pfropfen" auf dem Auto mit automatisch KP (wegen des fetten Heizkörpers der Transmission — für die Verhinderung es muss man öfter den Hebel ins Regime N übersetzen).
Wenn sich der Temperaturanzeiger in der roten Zone befindet, muss man stehenbleiben, den Motor ausschalten und, das Folgende prüfen:
- Die Unversehrtheit priwodnogo des Riemens der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit;
- Das Niveau der kühlenden Flüssigkeit;
- Den Thermostaten zu prüfen, im Falle seines Einkeilens wird der Heizkörper als der Körper des Thermostaten merklich kälter sein;
- Ob sich der Lüfter einreiht.
Wenn alle Prüfungen die Defekte nicht an den Tag gebracht haben, ist der Heizkörper verunreinigt, und ist nötig es es zu ersetzen.