4.6. Der Thermostat

4.6.1. Die Verstöße in der Arbeit des Thermostaten
4.6.2. Die Prüfung des Thermostaten




Die Abb. 139. Die Einrichtung der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit (der Motor 2,9): 1 — der Riegel der Pumpe; 2 — der Bolzen, М6х12; 3 — die Scheibe des Antriebes der Pumpe; 4 — die Nabe der Scheibe; 5 — das Lager; 6 — der Bolzen der Befestigung des Körpers des Lagers zum Körper der Pumpe; 7 — gasootwodnaja der Hörer; 8 — der Körper der Pumpe; 9 — die Verlegung des Körpers der Pumpe; 10 — die verdichtende Manschette der Pumpe; 11 — kryltschatka der Pumpe; 12 — der Körper der Pumpe mit der inneren Lüftung; 13 — der Bolzen der Befestigung der Pumpe zum Block der Zylinder; 14 — die Verlegung zwischen der Pumpe und dem Block der Zylinder; 15 — die Einstelbuchse; 16 — der Gummipfropfen; 17 — uplotnitelnoje der Ring; 18 — der Pfropfen; 19 — der Thermostat, die Temperatur der Eröffnung des Ventiles 85 ° Mit; 20 — der Bolzen der Befestigung des Deckels zum Körper der Pumpe; 21 — der Stutzen




Auf dem Dieselmotor ist der Thermostat im Körper auf dem Stutzen von der unteren Seite der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit, wie gezeigt in der Abb. 139 gefestigt. Die Abnahme des Thermostaten wird auf folgende Weise durchgeführt:
- Die kühlende Flüssigkeit zusammenzuziehen, wie es höher beschrieben ist;
- Das Kummet der Befestigung des Schlauches des Systems der Abkühlung abzuwenden;
- Zwei Bolzen abzuwenden;
- Den Schlauch herauszunehmen, den Körper des Thermostaten von der Pumpe abzuwenden und, es abzunehmen;
- Den Thermostaten aus dem Körper herauszunehmen. Dabei seine Lage zu beachten, die bei der nachfolgenden Montage aufgespart sein soll.
Die Montage verwirklicht sich in der Rückordnung. Die Verlegung ist es obligatorisch, zu ersetzen.