4.1.1. Der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit

Die Warnung
Den Pfropfen des erweiternden Behälters, der auf die Abb. 135 vorgeführt ist, nur bei der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit zu öffnen es ist 90 ° Mit nicht höher. Die empfohlene Temperatur–50 ° S.Powernut den Pfropfen auf eine Wendung, bis wyrownitsja der Druck zu erwarten, und, sie vollständig abzunehmen. Bei dem Aufmachen, auf den Pfropfen den dicken Lappen zu legen, um die Brandwunden die Fähre oder den Spritzern der heissen kühlenden Flüssigkeit zu vermeiden.

Für die Auffüllung der kleinen Verluste der kühlenden Flüssigkeit kann man das gewöhnliche Wasser verwenden. Besiswestkowaja, regen-, distillirowannaja kommt das Wasser für das System der Abkühlung nicht heran, da die Korrosion herbeirufen kann.
Wenn während der Fahrt das Niveau der Flüssigkeit im System der Abkühlung wesentlich gesunken ist, darf man nicht in den heissen Motor das kalte Wasser überfluten, da der Kopf des Blocks deformiert werden kann. Die kleine Anzahl des Wassers ist dolit und in den erwärmten Motor möglich. Der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit wird in der folgenden Ordnung durchgeführt:
- Wenn der Motor heiss, für doliwki der kühlenden Flüssigkeit langsam, den Pfropfen abzuwenden, um Paare auszugeben. Die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit keinesfalls soll 90 ° S.Pri den Aufmachen zuerst übertreten, den Pfropfen auf eine Wendung umzudrehen, bis wyrownitsja den Druck zu erwarten, und, nur dann weiter zu öffnen;
- Die Details der Befestigung abzuwenden und, den Schutz des Heizkörpers unter dem Motor abzunehmen;
- Die kühlende Flüssigkeit von der unteren Seite des Heizkörpers in die ersetzte Kapazität zusammenzuziehen. Wenn das für die weitere Nutzung vermutete Frostschutzmittel zusammengezogen wird, verwenden Sie die entsprechende Kapazität;
- Um die Bildung der Luftpfropfen bei der Auffüllung des Systems nicht zuzulassen, muss man die folgenden einfachen Empfehlungen berücksichtigen:
1) unabhängig davon, auf dem Auto ist die Klimaanlage bestimmt oder nicht, beider Reglers des Heizkörpers auf die maximale Beheizung, bei der bestimmten automatischen Klimakontrolle festzustellen, die Schaltfläche DEF zu drücken;
2) das vorläufig vorbereitete Frostschutzmittel (siehe podrasd. 4.1.2) in den Heizkörper zu überfluten, bis sein Niveau die untere Kante des Tankhalses erreichen wird. Für die Bequemlichkeit der Bestimmung des Niveaus kann man "das Tragen" ausnutzen. Den Pfropfen der Tanköffnung, bis nicht umzukehren;
3) den Motor zu lassen und es bis zur Arbeitstemperatur, d.h. bis zur Eröffnung des Thermostaten zu erwärmen. Den Pfropfen der Tanköffnung umzukehren, wenn die Temperatur 60–70 ° Mit erreichen wird;
- Das Niveau der kühlenden Flüssigkeit zu prüfen.