15.7. blokirator des Starts

Aus den Gründen der Sicherheit können die Autos blokiratorom des Starts ausgestattet sein, der zulässt, den Motor nur beim Verbleib des Hebels des Selektors KP in der Lage P oder N zu lassen. Der sperrende Schalter, der daneben gelegen ist, links unterbricht auf KP beim Versuch des Starts mit der aufgenommenen Sendung die Kette (die fioletowo-Weiße die Leitung, den Kontaktstecker «50») zwischen dem Zündschloß und dem Starter.
Wenn bei der Wendung des Zündschlüssels der Motor nicht gelassen wird, es sind die Defekte der Leitung oder des Schalters möglich. Man kann die nächste Prüfung durchführen:
- Das Auto stojanotschnym von der Bremse abzubremsen;
- Den Schlüssel im Zündschloß in die Lage "den Start" und gleichzeitig umzudrehen, die Sendungen vom Selektor KP umzuschalten;
- Wenn der Motor nicht gelassen wird, vom Abschnitt der Leitung, die Oberschwelle von der positiven Klemme der Batterie direkt zu machen, den Schalter, zum Kontaktstecker «50» entgehend. Der Starter soll die Arbeit beginnen.

Die Warnung
Während dieser Operation ist es obligatorisch, den Hebel des Selektors KP in die Lage N oder P festzustellen, das Auto stojanotschnym von der Bremse abzubremsen, damit er die Bewegung beim Start des Motors nicht begonnen hat.