2.12.3. Die Demontage und die Montage natjaschnogo des Schuhes der Kette

Die Abb. 96. Der Mechanismus des Antriebes der Kurvenwelle in der Gebühr: 1 — das Sternchen der Kurbelwelle; 2 — natjaschnoj der Schuh der Kette; 3 — natjaschitel die Ketten; 4 — das Sternchen des Antriebes der Kurvenwelle; 5 — uspokoitel die Ketten; 6 — das Sternchen des Antriebes der Brennstoffpumpe; 7 — uspokoitel die Ketten; 8 — der Hebel der Spannung der Kette des Antriebes der fetten Pumpe; 9 — das Sternchen des Antriebes der fetten Pumpe





Die Abb. 95 und. Der Mechanismus der Spannung der Kette des Antriebes der Kurvenwelle: 1 — der Pfropfen; 2 — die Verlegung des Pfropfens; 3 — die Kugel; 4 — der Sattel der Feder; 5 — die Druckfeder; 6 — der Finger; 7 — das Ausladeventil; 8 — uplotnitelnoje der Ring; 9 — die Kugel; 10 — die Druckfeder; 11 — druck- der Stock; 12 — der Sperrring; 13 — der Bolzen der Befestigung des Sternchens auf verteilungs- der Welle; 14 — die Scheibe des Bolzens der Befestigung des Sternchens auf verteilungs- der Welle; 15 — der Bolzen der Befestigung des Sternchens auf verteilungs- der Welle; 16 — das Schloss der Kette; 17 — der Schuh für die Spannung der Kette; 18 — der Stützfinger des Schuhes; 19 — uplotnitelnaja die Verlegung natjaschitelja die Ketten auf dem Kopf des Blocks der Zylinder; 20 — natjaschitel die Ketten




Die Lage natjaschnogo des Schuhes priwodnoj ist der Kette auf der Abb. 95 und und 96 vorgeführt. Für den Ersatz natjaschnogo des Schuhes priwodnoj muss die Kette den Kopf des Blocks der Zylinder und den Deckel des Mechanismus des Antriebes der Kurvenwelle abbauen. Die synthetische Deckung des Schuhes darf man nicht ersetzen, deshalb man muss den Schuh in der Gebühr beim Verschleiß der Deckung tauschen. natjaschitelja muss die Kette den Prozess des Ersatzes des Schuhes auf folgende Weise durchführen:
- Alle Details abzubauen, die das Hindernis für den freien Zugang auf den Vorderteil des Motors schaffen. Die Batterie soll ausgeschaltet sein;
- Den Kopf des Blocks der Zylinder abzunehmen, (siehe podrasd. 2.4.1);
- Den Deckel des Mechanismus des Antriebes der Kurvenwelle abzunehmen, (siehe podrasd. 2.5);
- Von der Farbe die Zeichen auf das Sternchen der Kurbelwelle und priwodnuju die Kette aufzutragen;

Die Abb. 99. Die Zeichen auf dem Sternchen des Antriebes der Kurvenwelle und priwodnoj die Ketten




- Die Zeichen auf das Sternchen der Kurvenwelle und priwodnuju die Kette (die Abb. 99) aufzutragen;

Die Abb. 100. Die Fixierung des Sternchens des Antriebes der Kurvenwelle




- Den Grubenbaubolzen des Sternchens des Antriebes der Kurvenwelle abzuwenden, vorläufig sie von proworatschiwanija festgelegt. Festzulegen und die Sternchen von proworatschiwanija festhalten es kann mit der Hilfe oprawki (die Abb. 100);
- Das Sternchen des Antriebes der Kurvenwelle abzubauen;
- natjaschnoj den Schuh, nach innen zu neigen und es vom Stützfinger abzunehmen;
- Die Stufe des Verschleißes oder der Beschädigung der synthetischen Deckung und falls notwendig zu prüfen, den Schuh zu ersetzen;
- Die Anlage des Schuhes, in rückgängig der Abnahme der Reihenfolge durchzuführen. Den Bolzen der Befestigung des Sternchens des Antriebes der Kurvenwelle festzuziehen. Den Zug des Bolzens vom Moment 25 N·m, und dann dowernut noch am 85-95 ° beim gleichzeitigen Abhalten der Kurvenwelle von proworatschiwanija durchzuführen. Bei der Anlage priwodnoj die Ketten folgen Sie darauf, dass die Zeichen, die von der Farbe auf priwodnuju den Ketten und beide Sternchen aufgetragen sind, übereingestimmt haben.